• 87 offene Jobs

SCHÜLER & AUSZUBILDENDE

Werden Sie ein Teil von REMONDIS:

Echte Anerkennung – nicht nur von der IHK

Berufskraftfahrer ist ein anspruchsvoller und anerkannter Ausbildungsberuf. Dementsprechend werden Sie bei uns auch behandelt. Mit Respekt und Wertschätzung.

Hier stimmt die Perspektive

Bei REMONDIS arbeiten Sie im wahrsten Sinn des Wortes im Auftrag der Zukunft. Auch Ihrer eigenen. Die Entsorgungs- und Recyclingbranche ist zukunfts- und krisensicher.

Kein Arbeitgeber wie jeder andere

Bei REMONDIS sind Sie in einem traditionsreichen Familienunternehmen angestellt. Das gibt Sicherheit für jetzt und später. Denn als Auszubildende oder Auszubildender von heute sind Sie unsere Fachkraft von morgen.

Langeweile ausgeschlossen

Freuen Sie sich auf eine vielseitige Ausbildung, die umfangreiches Wissen vermittelt und Sie auch außerhalb der Fahrerkabine fördert und fordert.

Langjährige Erfahrung an Ihrer Seite

Bei uns lernen Sie von echten Profis. Den praktischen Teil Ihrer Ausbildung übernehmen erfahrene Berufskraftfahrer und Fachleute, die schon viele Jahre für uns tätig sind.

Jedes Jahr einen Gang höher schalten

Direkt von 0 auf 100? Nicht ganz. Am Anfang stehen erst mal Grundlagen wie Fahrzeugtechnik und Tourenplanung auf dem Stundenplan. Und klar: Auch Berufskraftfahrer haben mal Papierkram zu erledigen und müssen entsprechend geschult werden. Aber dann geht’s auch schon hinters Lenkrad und ab auf die Straße.

Lerninhalte Jahr 1:

  • Verhalten bei Kundenkontakt
  • Fahrzeugpflege und -wartung
  • Tourenplanung
  • Rechtliche Rahmenbedingungen, Sozialvorschriften und Arbeitssicherheit
  • Erwerb der Fahrerlaubnis C/CE

Lerninhalte Jahr 2:

  • Assistenzsysteme und Sicherheitstechnik
  • Verkehrs- und beförderungsspezifische Vorschriften
  • Durchführung der Abfahrtkontrolle
  • Fahrzeugkostenkalkulation

Lerninhalte Jahr 3:

  • Verstärkte Fahrpraxis und Vertiefung des theoretischen Wissens
  • Bordcomputer und Telematiksysteme
  • Wirtschaftliche, sichere und umweltfreundliche Beförderung
  • Ladungssicherung
  • Gezielte Prüfungsvorbereitung

Ohne Theorie keine Praxis

Schulbankdrücken muss sein – auch für angehende Berufskraftfahrer. Das heißt, die Ausbildung findet teils im Betrieb und teils in der Berufsschule statt. Zusätzlich gibt es betriebsinternen Unterricht, um Sie ideal auf Ihre Abschlussprüfung vor.

Videos
Video abspielen

Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Ansprechpartner
Kristina  Rehahn

Kristina Rehahn

Personalreferentin

+49-2306-106853

REMONDIS Assets & Services GmbH & Co. KG

WIR FREUEN UNS AUF SIE!